Archiv der Kategorie: Homöopathie

Was tun gegen Heuschnupfen?

Hatten Sie im letzten Frühjahr wieder heftigen Niesreiz morgens?  Tränen Ihnen die Augen bei schönem Wetter, ist Ihnen das lästig bei der Arbeit? Dann könnte es sich um eine Allergie gegen Pollen oder Gräser handeln. Wodurch entsteht diese`? Heuschnupfen entsteht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allergie, Homöopathie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , ,

Blasenentzündung

Eine Blasenentzündung kommt bei Frauen recht häufig vor. Sie wird duch Bakterien hervorgerufen, die meist über die Harnröhre nach oben steigen. Durch die enge Nachbarschaft von Darmausgang und Genitalien wird eine Blasenentzündung meistens durch Darmbakterien verursacht. Anzeichen der Blasenentzündung: häufiger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Homöopathie, Infektionskrankheiten | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,

Bronchitis natürlich behandeln

Eine Bronchitis kann entstehen, wenn Viren oder Bakterien eingeatmet werden und die Schleimhautbarriere der oberen Atemwege durchbrochen wird. Häufig tritt eine Bronchitis auch bei Allergikern oder Asthmatikern auf. Eine Bronchitis bei einem gesunden jungen Menschen muss nicht sofort antibiotisch behandelt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Homöopathie, Infektionskrankheiten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Sinusitis (Schnupfen) natürlich behandeln

Wie entsteht eine Sinusitis (Entzündung der Nasennebenhöhlen)? Die Nasennebenhöhlen (Kieferhöhlen,Stirnhöhlen, Siebbeinhöhle, Keilbeinhöhle) sind nur Milimeter-breit und verlaufen zudem noch teilweise gebogen. Daher können sie bei Schnupfen rasch zuschwellen. Allergiker, bei denen die Schleimhäute der oberen Atemwege empfindlicher reagieren, neigen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erkältungskrankheiten, Homöopathie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Erkältungen homöopathisch behandeln

Bei akuten Erkältungen können zum Beispiel folgende homöopathische Medikamente gegeben werden (auch bei Kindern), zum Beispiel in der Potenz D6 bis D12: Aconitum: die Beschwerden beginnen plötzlich, mit hartem schnellen Puls, oft nach Zug. Trockener Husten, trocken Hitze und Schüttelfrost. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erkältungskrankheiten, Homöopathie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,

Wechseljahre – Hitzewallungen und andere Beschwerden

Die Wechseljahre sind für zwei Drittel aller Frauen eine Phase lästiger Beschwerden wie Hitzewallungen, Schweißausbrüche und Stimmungsschwankungen. Nach den Ergebnissen neuerer Studien sind hinsichtlich des Klimakteriums die Hormone etwas in Verruf geraten – oft zu Unrecht. Welche pflanzlichen Alternativen gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Homöopathie, Hormone | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Pfeiffersches Drüsenfieber

Das Pfeiffersche Drüsenfieber, auch infektiöse Mononukleose genannt, wird durch den Epstein-Barr-Virus ausgelöst; die Erkrankung tritt gehäuft im Frühjahr und frühen Sommer auf und wird durch engen Körperkontakt (Speichel) ausgelöst.: „Kissing disease“; bei 60 % der Betroffenen verläuft die Erkrankung unerkannt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles aus der Medizin, Homöopathie, Vireninfektionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare