Monatsarchiv: April 2009

Schlafstörungen homöopathisch behandeln

Anstelle von Tranquilizern, die gern zu einer psychischen Abhängigkeit führen, könne zunächst auch homöopathische Mittel versucht werden, gern in Kombination mit Kneippschen Beingüssen. Ambra D3: Sorgen, Gedanken kreisen nachts, nervöse Unruhe Avena sativa: Schlaflosigkeit, nervöse Erschöpfungszustände Chamomilla: Schlaflosigkeit beim Kind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schlafmedizin | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Tennisarm – Tennisellbogen

Beim Tennisellbogen oder Tennisarm (medizinisch: Epicondylitis humeri radialis) tritt ein Schmerz am seitlichen Ansatz der Ellbogenmuskulatur auf. Dieser verstärkt sich häufig bei bestimmten Bewegungen (z.B. Tennisball schlagen). Wodurch entsteht der Tennisellbogen? Durch wiederholte Bewegungen bestimmter Art kann am Ellbogenansatz der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Muskelprobleme | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Zecken-Information Stand 2009

Prof. Dr. Dr. Peter Kimmig von der Universität Hohenheim berichtet auf dem „12. Tübinger Tag der Impf- und Reisemedizin“, dass 1-2 Prozent der Zecken in Baden-Württemberg positiv auf FSME sind, also das entsprechende Virus enthalten. Mit Borrelien behaftet sind dagegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vireninfektionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar