Nierenfunktionsstörung

Patienten mit chronischer Nierenfunktionsstörung haben einen anderen Nährstoffbedarf als andere Patienten.
Generell ist unbedingt auf eine vollwertige Ernährung zu achten mit abwechslungsreicher Kost, viel Gemüse und auch Obst.
Die derzeitige Empfehlung zur Eiweißzufuhr liegt bei ca. 1g pro kg Körpergewicht für Patienten, die im Anfangsstadium einer Nierenschwäche sind. Dadurch wird die Bildung von giftigen Stoffwechselprodukten vermindert.
Wichtig ist dabei, dass biologisch hochwertige Proteingemische verwendet werden. Als biologisch hochwertige Proteine/Proteingemische gelten Vollei und Kartoffel, Milch und Vollei, Vollei und Weizen, Bohnen und Mais (s. Tabelle).

Biologisch hochwertige Proteingemische:

Nahrungskombination

Wertigkeit

Vollei und Kartoffeln

100

Milch und Vollei

98

Vollei und Weizen

91

Bohnen und Mais

87


Weiterhin sollte die Ernährung phosphatarm sein, d.h. möglichst wenig Wurst, Limonaden und andere Phosphatbildner enthalten.
Wichtig ist die regelmäßige Einnahme von Vitamin D, eventuell auch von Calcium.
Bei Ödemen ist eine kochsalz- (= natrium-)arme Ernährung von Vorteil.

Bei kaliumreichen Lebensmitteln ist Vorsicht (d.h. kleinere Portionen) angesagt, wenn das Kalium im Blut hoch ist:

• Trockenobst
• Obstsorten: Aprikosen, Bananen, Holunder, Honigmelone, Johannisbeere schwarz bzw. weiß, Kiwi, Nektarine
• Gemüsesorten: Blumenkohl, Brokkoli, Endivie, Feldsalat, Grünkohl, Kartoffel, Kohlrabi, Löwenzahn, Rettich, Sellerie, Spinat
• aus Kartoffeln hergestellte Fertigprodukte
• Tomatenmark, Tomatensaft
• Hülsenfrüchte Sojamehl
• Pilze
• Nüsse, Schokolade, Kaffee, Wein und Säfte
Energiezufuhr: 35-40 kcal/kg Körpergewicht pro Tag (d.h. bei 70 kg ca. 2500-2800 kcal/Tag).
Die Einnahme von Multivitaminpräparaten (Folsäure, Vitamin B1, B2, B6, C) ist empfehlenswert.


View: Broschüre „Nierenfunktionsstörung“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Nierenerkrankungen, Stoffwechselerkrankungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.