Homöopathie und Schüssler Salze bei Gewichtsabnahme

Eine Gewichtsreduzierung kann mit homöopathischen Mitteln und Schüssler Salzen unterstützt werden.

Chelidonium (Schöllkraut) D12 2 x täglich 5 Glob. – Lebermittel
Hepar sulfuris D12 2 x täglich 5 Glob. – Lebermittel
Berberis (Berberitze) D12 2 x täglich 5 Glob. – Leber- und Blasenmittel
Calcium carbonicum D12 2 x täglich 5 Glob. – Stoffwechsel verlangsamt
Madar (als Tabletten und Tropfen frei verkäuflich): nach Anweisung

Vorgehen mit Schüssler Salzen:
Vor dem Frühstück: Kalium phosphoricum D6 (Nr. 5)
Vor dem Mittagessen: Natrium sulforicum D6 (Nr. 10)
Vor dem Abendessen: Natrium phosphoricum D6 (Nr. 9)
Von jedem Mittel täglich 5 Tabletten in gut warmem Wasser auflösen und schluckweise trinken.

View: Tipps zu einer leichteren Gewichtsabnahme (MDR)
Abnehmen mit Schüssler Salzen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Abnehmen, Adipositas, Übergewicht, Homöopathie abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Homöopathie und Schüssler Salze bei Gewichtsabnahme

  1. Marianne Boltz schreibt:

    Betr: Homöopathie und Schüssler Salze bei Gewichtsabnahme

    Meine Frage ist: soll man alle von Ihnen genannten Mittel nehmen, sowohl die homöopathischen Einzelmittel als auch Schüsslersalze?

    Eine Gewichtsreduzierung kann mit homöopathischen Mitteln und Schüssler Salzen unterstützt werden.
    Chelidonium (Schöllkraut) D12 2 x täglich 5 Glob. – Lebermittel
    Hepar sulfuris D12 2 x täglich 5 Glob. – Lebermittel
    Berberis (Berberitze) D12 2 x täglich 5 Glob. – Leber- und Blasenmittel
    Calcium carbonicum D12 2 x täglich 5 Glob. – Stoffwechsel verlangsamt
    Madar (als Tabletten und Tropfen frei verkäuflich): nach Anweisung
    Vorgehen mit Schüssler Salzen:
    Vor dem Frühstück: Kalium phosphoricum D6 (Nr. 5)
    Vor dem Mittagessen: Natrium sulforicum D6 (Nr. 10)
    Vor dem Abendessen: Natrium phosphoricum D6 (Nr. 9)
    Von jedem Mittel täglich 5 Tabletten in gut warmem Wasser auflösen und schluckweise trinken.

    Vielen Dank und liebe Grüsse aus Stockholm

    Marianne

    • drzehnle schreibt:

      Nein. Nicht alle auf einmal. Das kommt auf Ihren individuellen Typ an. Am besten entscheiden Sie sich nur für ein Mittel, für das, was am besten passt. Und eines nach dem anderen ausprobieren.
      Am besten Rücksprache mit einem homöopathisch versierten Arzt empfohlen.

Kommentare sind geschlossen.