Was tun bei geschwächtem Immunsystem, Abwehrschwäche, Erkältungsneigung?

Ist das Immunsystem geschwächt, dann sind wir anfällig für Erkältungen, Grippe etc. Wie kann man die Abwehrkräfte steigern, insbesondere in der kalten Jahreszeit? Hier nur einige stichwortartige Tipps und Anregungen:
Grundsätzlich vorbeugend gegen Erkältung und Abwehrschwäche ist – als A und O – die regelmäßige Bewegung an der frischen Luft, die regelmäßig mäßige sportliche Betätigung. Wenn möglich, sollte man sich 30 -60 Minuten pro Tag dafür Zeit nehmen.
Auch für eine gesunde Ernährung sollte man sorgen, für genügend Schlaf; einen regelmäßigen Tagesrhythmus mit ausreichend Pausen sollte man einzuhalten suchen.
Als Entspannungsverfahren kann man – in Stress-Situationen u.ä. – Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung etc. einsetzen. Sauna, Kneipp u.a. sind unterstützende physikalische Therapien.

Für die folgenden Arzneimittel liegen keine wissenschaftlichen Studien vor, sie können aber zusätzlich zu den o.g. Maßnahmen hilfreich sein:

Acidum phosphoricum: verzögerte Erholung nach Infekt und vermehrtem Stress
Calcium phosphoricum: rasche körperliche und geistige Erschöpfung; Neigung zu Kopfschmerzen
Echinacea: als homöopathische Kügelchen oder als Tabletten/Tropfen im Handel; maximal 4 Wochen nehmen, da sonst das Immunsystem übermäßig stimuliert werden kann; danach Pause.
Zinktabletten: Es gibt Hinweise darauf, dass die Abwehrkräfte durch Zink gestärkt werden (Dosierung 20-25 mg/Tag).
Selen wirkt generell als Antioxidans und entzündungshemmend (Dosierung: 100 mg/Tag)
Diverse Pflanzen, z.B. Ingwerwurzel (als Sud oder Tee).
Eigenblut kann unspezifisch die Abwehrkräfte stimulieren; nicht bei Vorliegen von Autoimmunerkrankungen empfohlen; nicht als Dauertherapie.
Akupunktur: Die Akupunktur wirkt generell ausgleichend und regulierend. Es gibt abwehrstärkende Punkte, diese werden aber auf die einzelne Person individuell abgestimmt.

View: Sport und Immunsystem
Hausmittel bei Erkältungskrankheiten

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Erkältungskrankheiten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Was tun bei geschwächtem Immunsystem, Abwehrschwäche, Erkältungsneigung?

  1. mager schreibt:

    Cochrane ist zu Zink skeptisch ( http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/10796643 ), leider ist das Review gerade in Überarbeitung.

Kommentare sind geschlossen.